Shellac Anleitung für Shellac Maniküre|Shellac UV Nagellack

Shellac - Zu beachten

Shellac Step by Step

STEP 1: Vorbereitung der Naturnägel


Vor dem Auftragen von Shellac muss der Naturnagel entsprechend vorbereitet werden. Hierzu beginnen Sie mit einer sorgfältigen Maniküre, deren erster Schritt das Feilen des Nagels in die entsprechende Form ist. Anschließend entfernen Sie die Nagelhaut indem Sie CuticalAway auftragen und die Nagelhaut vorsichtig mit einem Nagelhautschieber zurückschieben. Waschen Sie nun ihre Hände mit Flüssigseife und warmen Wasser und trocknen Sie die Hände gut ab. Überprüfen Sie nochmals ob die Nagelplatte gründlich von allen Nagelhautresten und Ablagerungen befreit ist, und entfernen eventuell noch vorhandene Rückstände mit einer Curette. Um die Nageloberfläche gründlich zu reinigen und zu entfetten reiben Sie diese mit SrubFresh und einem flusenfreien Pad ab.

Beachten Sie bitte: Die anschließende Bearbeitung des Naturnagels mit einem Buffer ist nicht erforderlich!

STEP 2: Auftragen des Shellac UV Base Coat


Der Naturnagel ist nun vorbereitet um mit dem Auftragen von Shellac zu beginnen. Als erstes tragen Sie den Shellac UV Base Coat in einer dünnen Schicht auf die Nageloberfläche auf und versiegeln anschließend die Nagelspitze. Bitte achten Sie darauf, dass bei jeder Schicht Shellac die Nagelspitze sorgfältig versiegelt werden muss, nur so wird die lange Haltbarkeit von Shellac gewährleistet. Zum Austrocknen des Shellac UVB Base Coat legen Sie Ihre Hand anschließend für 10 Sekunden in die CND UV Lampe.

STEP 3: Auftragen des Shellac UV Color Coat


Der dritte Schritt ist nun das Auftragen des Shellac UV Color Coat. Um ein optimales Farbergebnis zu erzielen schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch kräftig, so dass sich die Inhaltsstoffe vermischen. Auch der Shellac UV Color Coat wird in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen, bei richtiger Anwendung ist diese Schicht noch leicht transparent. Wieder wichtig: Die Nagelspitze versiegeln! Wenn Sie den Shellac UV Color Coat auf alle 5 Fingernägel aufgetragen haben, legen Sie ihre Hand zum trocknen für 2 Minuten in die CND UV Lampe. Das Auftragen des Color Coats wiederholen Sie nun komplett, dieser zweite Farbauftrag hat nun volle Deckkraft, ausgenommen natürlich Sie haben einen transparenten Farbton gewählt. Auch die zweite Schicht des Color Coats härtet nun wieder für 2 Minuten in der CND UV Lampe aus.

French Maniküre mit Schellac

 

Auch die klassische French Maniküre ist mit dem Shellac System möglich. Hierzu wird nach dem Auftragen und Aushärten des Shellac UV Unterlack als erster Shellac UV Color Coat ein Rosaton auf dem kompletten Nagel aufgetragen. Wie üblich wird die Nagelspitze gründlich versiegelt. Anschließend tragen Sie eine dünne Schicht weißen Shellac UV Color Coat in einer bogenförmigen Linie auf die Nagelspitze auf. Die einzelnen Schichten Shellac Color Coat werden jeweils 2 Minuten in der CND UV-Lampe getrocknet und anschließend mit dem Shellac UV Top Coat entsprechend der Anleitung versiegelt

STEP 4: Auftragen des Shellac UV Top Coat


Zum Abschluss der Shellac Maniküre tragen Sie den Shellac UV Top Coat auf. Auch diese Schicht wird wieder sehr dünn aufgetragen und anschließend die Nagelspitze damit versiegelt. Zum trocknen legen Sie die fertig lackierte Hand für 2 Minuten in die CND UV Lampe. Bei dieser abschließenden Lackierung mit dem Shellac UV Top Coat ensteht bei der Trocknung die sogenannte Dispersionsschicht. Diese entsteht, da der Top Coat beim austrocknen schwitzt, und somit aushärtet. Diesen Film, der sich dadurch auf der Oberfläche gebildet hat, entfernen Sie ganz einfach mit einem in UV-Nagellack Cleaner getränkten, flusenfreien Pad. Zur abschließenden Pflege tragen Sie SolarOil auf den Nagel und das umliegende Hautgewebe auf.


Shellac entfernen


Das Entfernen von Shellac ist einfach und absolut schonend für den Naturnagel. Hierzu gibt es die praktischen CND Shellac Remover Wraps, und den sanften UV-Nagellack Remover. Diesen tragen Sie mit einer Pipette auf das Baumwollpad des Remover Wrap auf und umwickeln und fixieren den Remover Wrap um den Nagel entsprechend der Anleitung. Nach 10 Minuten Einwirkzeit können Sie den Remover Wrap mit einer leichten Drehbewegung vom Finger abziehen und eventuelle Rückstände mühelos mit einem Holzstäbchen entfernen. Zur vollständigen Beseitigung von etwaigen Produktresten reiben Sie den Nagel mit einem in UV-Nagellack Remover getränkten, flusenfreien Pad ab.

Bei dem Entfernen einer Shellac Maniküre an den Füßen, wickeln Sie nur den großen Zeh mit einem Remover Wrap ein, auf die kleinen Zehen legen sie jeweils ein in UV-Nagellack Remover getränktes Wattebausch und umwickeln diese dann komplett mit einem stück Folie damit die Watte nicht verrutscht.


Häufige Fehler bei der Anwendung von Shellac

1.Fehler: Shellac wird zu dick aufgetragen.

Wenn Shellac zu dick aufgetragen wird, kann er Blasen bilden oder sich lösen. Um die Haltbarkeit von 14 Tagen zu erhalten ist es also sehr wichtig die einzelnen Lackschichten so dünn wie möglich aufzutragen.

2.Fehler: Die Nagelspitze wurde nicht richtig versiegelt.

Wichtig ist, dass wirklich mit jeder aufgetragenen Lackschicht auch die Nagelspitze versiegelt wird. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Shellac an der Nagelspitze absplittert.

3.Fehler: Der Nagel wurde nicht richtig gesäubert und entfettet.

Nur auf einem vollständig gesäuberten und entfetteten Nagel kann Shellac halten. Die richtige Vorbereitung und Reinigung des Naturnagels mit CND ScrubFresh ist daher enorm wichtig.


Shellac auf Modellagen auftragen

Grundsätzlich ist es auch möglich Shellac auf Liquid & Powder oder Gel Modellagen aufzutragen. Hierbei ist es wichtig, dass auf das Auftragen des Shellac UV Unterlacks verzichtet wird und Sie direkt den Color Coat auf die Modellage aufbringen.


Shellac Layering

Mit Shellac können Sie ganz einfach neue Farben und Effekte selbst kreieren. Hierzu gehen Sie wie gewohnt vor, jedoch tragen Sie den Shellac UV Color Coat in der zweiten Schicht in einem anderen Farbton auf als die erste. Dadurch vermischen sich optisch die zwei Farbnuancen und es entstehen beeindruckende neue Farbkreationen und tolle Effekte für ihr Nageldesign.


Shellac Tipps

1.Tipp: Anwendung von SolarOil

Die tägliche Anwendung von SolarOil ist wichtig um ihre Shellac Maniküre geschmeidig und flexibel zu halten. Sowie Shellac für den UV-Nagellack Remover durchlässig ist, kann auch das SolarOil bis zum Naturnagel in den Shellac eindringen und ihn so mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen um ein Austrocknen zu verhindern.

2.Tipp: Shellac und Chlor

Da die Oberfläche von Shellac durchlässig ist, bietet sie viele Vorteile, wie z.B. die Pflege des Naturnagels trotz Shellac Maniküre, und das einfache schonende Entfernen von Shellac. Jedoch ist Shellac dadurch auch weniger widerstandsfähig gegenüber Chemikalien als Gel, Liquid & Powder und andere Nagelmodellagen. Daher kann der häufige Kontakt mit Haushaltschemikalien die Haltbarkeit von Shellac beeinträchtigen. Gerade wenn Sie regelmäßig schwimmen oder in Whirlpools baden ist die Haltbarkeit von mindestens 14 Tagen gegebenenfalls nicht gewährleistet.

3.Tipp: Shellac und weiße Flecken

Es gibt viele Gründe weshalb sich auf natürlichen Nägeln weiße Flecken bilden können, einer davon ist der übermäßige Gebrauch von Lösungsmitteln welcher trockene Bereiche im Naturnagel verursacht. Bei falscher Pflege einer Shellac Maniküre, und kontinuierlichen Tragen und Entfernen, treten diese typischen weißen Flecken nach 2 oder mehr Monaten auf. Shellac enthält deutlich weniger Lösungsmittel als anderer Nagellack, wodurch er den Naturnagel entsprechend weniger austrocknet. Dennoch erfordert auch das Entfernen von Shellac für 10 Minuten den Kontakt mit dem Shellac Remover, was zur Austrocknung des Naturnagels führt. Um ihre Shellac Maniküre optimal zu pflegen und so ihre Nägel vor Austrocknung zu schützen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Benutzen Sie zum Entfernen von Shellac bitte immer den Shellac Remover und die Shellac Remover Wraps, um eine schnelle und somit schonende Entfernung von Shellac zu erhalten. Lassen Sie den Shellac Remover maximal 10 Minuten auf den Nägeln einwirken und baden Sie auf keinen Fall ihre Nägel in einer mit Shellac Remover gefüllten Schüssel.
  • Zur Entfernung von eventuellen Rückständen von Shellac benutzen Sie ein weiches Holzstäbchen und schieben Sie die Reste vorsichtig vom Nagel. Benutzen Sie auf keinen Fall Zubehör aus Metall oder hartem Plastik, damit könnten Sie die oberste Schicht des Naturnagels beschädigen und somit die Gefahr der Austrocknung erhöhen.
  • Waschen Sie ihre Hände nach der Entfernung von Shellac mit ausreichend Wasser und milder Seife. Das Verwenden von starken Seifen und Reinigungsmitteln kann ebenfalls zu einer Austrocknung des Nagels führen.
  • Bitte polieren sie nicht die Nageloberfläche vor dem Auftragen von Shellac! Die oberste Schicht des Naturnagels ist weniger porös und dient somit als Schutzschicht um das Eindringen von Lösungsmitteln zu verhindern. Wenn sie diese Schutzschicht durch polieren zerstören begünstigt dies ein übermäßige Austrocknen der Nägel.
  • Tragen Sie den Shellac UV-Unterlack immer in einer dünnen Schicht auf. Dieser bildet die härteste Schicht der Shellac Maniküre und sollte somit sparsam aufgetragen werden um ihn entsprechend schnell entfernen zu können.
  • Besonders wichtig ist die tägliche Pflege der Shellac Maniküre mit SolarOil. Dieses kann durch die verschiedenen Schichten Shellac bis zur Oberflächen des Naturnagels vordringen und sie so ausreichend mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen.

4.Tipp: Shellac und Farbintensität

Intensive Farben wie frisch nach dem Auftragen das ist was sich jeder von einer Nagelfarbe wünscht. Auch Shellac ist nicht ganz frei von Farbverlust, dieser zeigt sich jedoch deutlich geringer und langsamer als bei anderem Nagellack. Insbesondere die Rosetöne sind hiervon betroffen, da diese die Farbnuance Pink enthalten, deren Pigmentierung sehr zum verblassen neigt. Allgemein sind hellere Farben weniger farbstabil als dunkle. Um die Gefahr des Farbverlustes zu minimieren gibt es jedoch einige nützliche Hinweise:

  • Tragen Sie Handschuhe wenn Sie Kontakt mit lösungsmittelhaltigen Haushaltsmitteln (z.B. Reinigern) haben.
  • Minimieren Sie den Aufenthalt in Schwimmbädern mit Chlorgehalt.
  • Minimieren sie direkte Sonneneinstrahlung, besonders unmittelbar nach dem Kontakt mit chlorhaltigem Wasser Achten sie bei der Wahl ihrer Handlotion darauf, dass diese keine intensiven Wirkstoffe enthält, wie sie z.B. in Selbstbräunern oder hautaufhellenden Lotionen enthalten sind.
Shellac - UV Nagellack - Shellack - Shellac kaufen - CND Shellac - Shellac Maniküre